Mehrseillängen Kurse im Donautal 2021

Termin 1: ggf. Donnerstag und Freitag 26.08. – 27.08.2021 (4 Plätze frei!)

Termin 2: Samstag und Sonntag 28.08. – 29.08.2021 (noch 1 Platz frei)

> Termine in Absprache und ggf kurzfristig – einfach anfragen!

Du möchtest die notwendige Sicherheit, Basiswissen und die Verantwortung erlernen, um selbstständig und sicher Mehrseillängen-Touren zu klettern?

Im Donautal oder Blautal biete ich individuelle Kurse für kleine Gruppen an.


Termin: Samstag und Sonntag im Donautal
Treffpunkt/ Start: 9.30 Uhr Camping Wagenburg, GPS 48.085108 // 9.040517
Teilnahmegebühr: 249 € pro Teilnehmer (min. 2 max 4 TN) – beinhaltet ca. 8 Stunden Kurs pro Tag inkl. Theorieeinheiten
Sonstige Kosten: Eigenanreise, Übernachtung und Verpflegung
Übernachtung: z. B. Malerischer Campingplatz Wagenburg im Naturpark, Tel.: 07579-559 oder Gasthof – eigene Organisation !


Voraussetzung:
– Kletterkönnen im Fels: Schwierigkeitgrad 5 (UIAA) bei sportklettermäßiger Absicherung (Bohrhaken)
– Sicherungsroutine im Klettergarten (Kletterschein Klettergarten / Inhalte des Kurses „Von der Halle an den Fels“ oder eigene ausreichende Kenntnisse)
– Kondition für Tagestouren Klettern mit Zustieg
– Schwindelfreiheit

Ausrüstung pro Person: wird euch bei Anfrage zugesandt


Kursinhalte:
– Materialkunde
– Neue Knoten und Sicherungsmethoden (HMS, Plattensicherung, Fixpunkt- vs. Körpersicherung)
– Lesen von Topos
– Risikomanagement
– Standplatzbau an gebohrten Ständen
– Abläufe effizient gestalten
– Ablauf Klettern und Sichern in Seilschaften (=Vor- und Nachstieg), Seilkommandos
– Wechselführung und Standplatzorganisation
– Abseiltechnik in Mehrseillängentouren
– Hakenkunde, Tourenplanung, Orientierung.
– Mobile Sicherungen legen (Schlingen, Prusik, Keile und Friends sowie weitere mobile Sicherungsmittel)

Optional (Wetter- und Zeitabhängig):
– Einführung behelfsmäßige Bergrettung (Expressflaschenzug, Körperhub, Ablassen)


Beim Ablauf liegt der Schwerpunkt auf dem individuellen Können, das heißt wir starten mit einem Check und Übungen direkt am Fels um die Ziele jedes Einzelnen zu erörtern, bereits Erlerntes zu überprüfen und zu erweitern. Sobald die gesamte Gruppe in den Abläufen sicher ist steigen wir in leichte Mehrseillängentouren ein. Dabei gibt es immer die Möglichkeit zunächst nur nachzusteigen und am „sicheren Seilende“ zu klettern und sich erst einmal alles ganz genau einprägen, bevor selbst der nächste Schritt geplant wird. Der erste Kurstag beinhaltet mehr Übungseinheiten, der zweite Kurstag wird mit einer Auswahl Mehrseillängenrouten nach Interesse und Können möglichst individuell gestaltet.


Mach mit! Ich freue mich auf Dich und Deine Freunde.
Mein Ziel: Freude und Begeisterung fürs Mehrseillängenklettern mit langjährigen Kenntnissen zu vermitteln und euch in eurer Eigenverantwortung zu unterstützen, dass ihr nicht nur „nachmacht“ sondern das „gesamte“ versteht.


Anmeldung:
Kurs MSL mit Datum und Angabe der Personenanzahl an klettertrainerin@gmail.com

Durchgeführt von:

> Verena Friedl – Sozialpädagogin (B.A.) – freiberufliche Klettercoachings


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.